Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Das Bergiselspringen 2018

Und wieder geht ein Vierschanzentourneespringen am Bergisel zu Ende! Mit einem absolut würdigen Sieger und noch unglaublicheren Skisprungfans.

 

Auch wenn der Wind keine Probleme bereitete, so war der ausgiebige Regen für die Zuschauer ein echter Härtetest. Doch nicht nur, dass über 16.000 Zuschauer unter der Woche bei diesem Wetter ins Stadion gefunden hatten, sie feuerten die Springer, wie sonst auch, lautstark mit Tröten und Fahnen an! Ein großes Dankeschön an alle Fans im Stadion, die dem Bergiselspringen wieder einmal die unvergleichliche Atmosphäre und Stimmung lieferten, für die das Vierschanzentourneespringen in Innsbruck bekannt ist!!

 

Und auch sportlich war einiges geboten. Vorjahres Sieger Daniel-Andre Tande musste sich nur vom diesjährigen Tournee-Dominator Kamil Stoch geschlagen geben. Dritter wurde Andreas Wellinger. Ein spannender Wettkampf sorgte für das bunte Podium am Ende des Tages.

 

Zum Schock aller im Stadion stürzte Mit-Tourneefavorit und ehemaliger Bergiselsieger Richard Freitag im ersten Durchgang bei der Landung, mit überkreuzten Ski. Wir freuen uns aber schon auf deinen erneuten Angriff im nächsten Jahr und wünschen dir gute Besserung!

 

In diesem Sinne blicken wir bereits erwartungsvoll Richtung 67. Vierschanzentournee.

 

 

 

Vierschanzentournee Innsbruck 2019

3.1.2019: Qualifikation

4.1.2019: Wettkampf

Join us!

 


 

Panoramatour

Erleben Sie imposante Eindrücke - Panoramabilder vom Bergiselspringen 2011.

 

pano3